Aktuelles

Parkplatz kurzzeitig gesperrt


Aufgrund von Grünschnittarbeiten der Gemeinde Rheurdt ist der Parkplatz am Hallenbad ab Montag, den 27.05.2024 bis voraussichtlich Dienstag, den 28.05.2024 gesperrt.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Öffnungszeiten an den Mai-Feiertagen

Hallenbad wie immer weitgehend geöffnet 


Gerne möchten wir über die Öffnungszeiten an den kommenden Feiertagen informieren:

      • 01.05. (Tag der Arbeit): 08:00 - 12:30 Uhr (Familienbad)
      • 09.05. (Christi Himmelfahrt): 08:00 - 12:30 Uhr (Familienbad)
      • 19.05. (Pfingstsonntag): 08:00 - 12:30 Uhr (Familienbad)
      • 20.05. (Pfingstsamstag): 08:00 - 12:30 Uhr (Familienbad)
      • 30.05. (Fronleichnam): 08:00 - 12:30 Uhr (Familienbad)


      Wir wünschen viel Spaß beim Schwimmen und schöne Feiertage!

      Mitgliederversammlung am 18.04.2024 

      Einladung zum Treffen in der Gaststätte "Zur Post" 


      Alle Mitglieder sind herzlich zur diesjährigen Mitgliederversammlung eingeladen. Das Treffen findet statt am Donnerstag, den 18.04.2024 um 19:30 Uhr in der Gaststätte "Zur Post", Rathausstr. 2, 47509 Rheurdt. Bitte beachten Sie die Tagesordnung (pdf). Im Falle von Anträgen seitens der Mitglieder bitten wir die Hinweise in der Vereinssatzung zu beachten und Anträge mindestens zwei Wochen vorher einzureichen.

      Der Vorstand bedankt sich im Voraus für das Interesse und freut sich wie jedes Jahr auf rege Teilnahme. 

      Tag der offenen Tür: Technik im Hallenbad 

      Am 17.03.2024 endet damit auch die Spendenaktion 


      Photovoltaikanlage auf dem Hallenbaddach

      Die Schwimmfreunde Rheurdt laden zum „Tag der offenen Tür“ mit dem Schwerpunkt Technik, zugleich endet auch die Spendenaktion „Energiewende am Hallenbad“: Am Sonntag, den 17.03.2024, ist das Hallenbad von 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr für alle geöffnet, ab 10 Uhr starten regelmäßig Rundgänge in die ansonsten unzugänglichen Technikräume. Es gibt Informationen zur Photovoltaik-Anlage sowie über die weiteren Ausbaustufen der „Energiewende am Hallenbad“.


      Wie immer können am Tag der offenen Tür auch Nicht-Mitglieder kostenfrei schwimmen, um unverbindlich das Hallenbad kennenzulernen Doch dieses Mal können Sie auch einen Blick hinter die Kulissen werfen! So zeigen unsere Technik-Experten die ansonsten unzugänglichen Wartungsräume und erklären beispielsweise die Anlagen zur Wasseraufbereitung, den schwimmenden Reinigungsroboter oder das hauseigene Blockheizkraftwerk. Besondere Einblicke bietet auch der Technik-Keller direkt unterhalb des Schwimmbeckens – lassen Sie sich überraschen.


      Energiewende am Hallenbad

      Zudem endet an diesem Tag die Spendenaktion zur „Energiewende am Hallenbad“. Der Vorstand der Schwimmfreunde informiert gerne vor Ort über den aktuellen Status und wie die Investitionen den Schwimmbetrieb nicht nur deutlich klimafreundlicher sondern auch zukunftssicherer machen. Die Photovoltaik ist inzwischen installiert, wartet allerdings noch auf die Einspeisegenehmigung. Im nächsten Schritt soll der Einbau einer Wärmepumpe und eines großen Wärmespeichers helfen, die energiereiche Abluft zu „recyceln“ und Energiekosten zu senken.


      Derzeit sind rund 50 Prozent der Investitionskosten des kompletten Energiesparkonzeptes gedeckt, so dass der Verein weiter auf der Suche nach finanzieller Unterstützung ist. Bis zum 17.03.2024 freut sich der Verein somit weiterhin über jede zweckgebundene Spende zur „Energiewende am Hallenbad“, egal ob groß oder klein, namentlich oder anonym. Jeder Unterstützer erhält auf Wunsch einen Ehrenplatz auf der Spendentafel und natürlich eine steuerlich nutzbare Spendenbescheinigung.


      Nutzen Sie den „Tag der offenen Tür“ zum unverbindlichen Schnupper-Schwimmen oder lassen sich beim Technik-Rundgang hinter die Kulissen führen – das Team der Schwimmfreunde freut sich auf Ihren Besuch.

      Aktion "Energiewende am Hallebad" verlängert 

      Bislang 50% der Investitionskosten finanziell abgedeckt


      Photovoltaikanlage auf dem Hallenbaddach

      Die Energiewende am Hallenbad ist dank der Spendenaktion im vollen Gange: im ersten Schritt konnte inzwischen die Photovoltaik-Anlage installiert werden, wartet allerdings noch auf die Einspeisegenehmigung. Im nächsten Schritt könnte nun der Einbau einer Wärmepumpe und eines großen Wärmespeichers helfen, die energiereiche Abluft zu „recyceln“ und Energiekosten zu senken. Doch die Umsetzung steht noch unter Finanzierungsvorbehalt. Denn derzeit sind erst rund 50 Prozent der hohen Investitionskosten des kompletten Energiesparkonzeptes gedeckt, so dass der Verein weiter auf der Suche nach finanzieller Unterstützung ist. Am 17.03. endet die Aktion mit einem "Tag der offenen Tür - Schwerpunkt Technik".


      „Wir bedanken uns ausdrücklich für jede eingegangene Spende sowie den großen Zuspruch zur Aktion durch unsere Mitglieder und einige Firmen, trotz der aktuell schwierigen wirtschaftlichen Situation“, erläutert Thomas Goetzens vom Vorstand der Schwimmfreunde. „Doch leider sind wir weiterhin auf finanzielle Hilfe angewiesen, um die geplante Energiewende vollständig umsetzen zu können“. Denn hierzu ist die PV-Anlage nur der erste Schritt. Nachfolgend soll der Energieverbrauch über den Einsatz von Wärmepumpen nachhaltig gesenkt werden.


      Daher wird die Spendenaktion noch um einige Wochen bis Mitte März 2024 verlängert. Egal ob große oder kleine Spende, namentlich oder anonym - jede Unterstützung hilft, die Energiewende am Hallendbad voranzutreiben und eine bedeutende Entlastung der Vereinsfinanzen. Jeder Unterstützer erhält auf Wunsch einen Ehrenplatz auf der Spendentafel und natürlich eine steuerlich nutzbare Spendenbescheinigung.


      „Nur so können wir in Zeiten teurer Energie auch den Betrieb des Hallenbads künftig sicherstellen und hoffentlich die Beiträge stabil halten“, so Goetzens. Die rund 200 Solarmodule konnten immerhin bereits durch einen lokalen Handwerksbetrieb installiert werden und sollen künftig circa 65.000kWh Strom pro Jahr erzeugen. Dies ist rund ein Drittel des jährlichen Strombedarfs.


      Tag der offenen Tür „Technik“
      Als Abschluss der Spendenaktion planen die Schwimmfreunde am 17.03.24 einen „Tag der offenen Tür“ mit dem Schwerpunkt „Technik“. Die Technik-Experten des Vereins führen durch ansonsten unzugängliche Wartungsräume und erklären die Anlagen zur Wasseraufbereitung, den schwimmenden Reinigungsroboter oder das hauseigene Blockheizkraftwerk. Besondere Einblicke bietet auch der Technik-Keller direkt unterhalb des Schwimmbeckens – lassen Sie sich überraschen.

      Technikvorstand Willi Mölders geehrt

      Goldener Ehrenring der Gemeinde Rheurdt verliehen


      Preisverleihung an Willi Mölders durch Bürgermeister Dirk Ketelaers (links) © Gemeinde Rheurdt

      Der Technik-Vorstand der Schwimmfreunde Rheurdt, Willi Mölders, hat für sein vielseitig ehrenamtliches Engagement die höchste Auszeichnung der Gemeinde Rheurdt erhalten. Neben vielen anderen Tätigkeiten in der Gemeinde ist er aus dem Betrieb des Hallenbads nicht wegzudenken. In einem feierlichen Festakt mit anderen Preisträger, verlieh Bürgermeister Dirk Ketelaers den "Goldenen Ehrenring" an Willi Mölders.


      Egal ob Blockheizkraftwerk, Wasseraufbereitung oder Regelungstechnik – Willi Mölders ist aus dem Betrieb nicht wegzudenken. Seit mehr als zehn Jahren betreut er hauptverantwortlich und ehrenamtlich die Technik im Hallenbad. „Sicherheitsrelevante Installationen oder große Gewerken lassen wir natürlich durch Firmen erledigen. Doch kleinere Wartungsarbeiten und die alltäglichen Kontrollgänge machen wir selber“, so Mölders, der fast jeden Tag selber schwimmen geht und zugleich viel Energie und Zeit in die Technik-Betreuung investiert. Niemand kennt sich so gut aus wie er, sei im Raum der Wassertechnik als auch im Technik-Keller, sicherlich einem der ungewöhnlichsten Orte im Hallenbad direkt unterhalb des Schwimmbeckens. Zudem packt er auch bei anderen Themen wie Umbau und Sanierungen mit an, wo es nötig ist. „Was wären wir ohne Willi“ hört man entsprechend oft im Verein.


      Der Vorstand der Schwimmfreunde bedankt sich im Namen des Vereins zu dieser Gelegenheit ausdrücklich bei Willi Mölders für die langjährige Mitarbeit als "gute Seele" der Hallenbadtechnik.

      Aufsicht sein - einfacher als gedacht

      Kombinierte Rettungsübung für Vereinsbad ausreichend


      Aufsicht Hallenbad Rheurdt

      Ob ehrenamtlich oder gegen Bezahlung, ob regelmäßig oder nur hin und wieder – im Hallenbad werden immer Aufsichten gesucht. Neben Spaß am Wasser ist natürlich die Rettungsfähigkeit eine Grundvoraussetzung. Allerdings ist dies weit weniger schwierig als viele denken. Denn als Nachweis reicht eine kombinierte Rettungsübung aus, welche deutlich einfacher ist als das sportliche Rettungsschwimmabzeichen in Silber. Hinzu kommt ein gültiger 1.Hilfe Nachweis – und schon kann es losgehen…


      Die Schwimmfreunde suchen tatkräftige Unterstützung im Team der Aufsichten. Neben einem 1.Hilfe-Kurs ist vor allem die Rettungsfähigkeit nachzuweisen. Rettungsfähig sind Personen, die aufgrund ihrer Fähigkeiten, gesundheitlichen und geistigen Eignung in der Lage sind, gefahrlos eine Rettung Ertrinkender an der tiefsten Stelle des Beckens durchzuführen, ohne sich selbst zu gefährden, und die erforderlichen Maßnahmen der Ersten Hilfe einschließlich einer möglicherweise erforderlichen Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) vorzunehmen.


      Örtliche Rettungsfähigkeit ausreichend
      Typischerweise wird die Rettungsfähigkeit durch das Rettungsschwimmabzeichen in Silber nachgewiesen, allerdings kann ersatzweise auch die deutlich einfachere „Kombinierte Rettungsübung“ abgelegt werden – diese Rettungsfähigkeit gilt dann allerdings ausschließlich für das Hallenbad, in dem sie durchgeführt wurde und ist nicht übertragbar auf andere Schwimmbäder. Wer die Rettungsübung im Hallenbad Rheurdt ablegt, kann also auch nur dort als Aufsicht tätig sein. Der Vorteil liegt allerdings in den deutlich geringeren Anforderungen und dem deutlich weniger komplexen Ablauf. Dieser sieht gemäß der „Deutschen Gesellschaft für Badewesen e.V.“ wie folgt aus:


      Kombinierte Rettungsübung

      • Hilfe herbeirufen
      • Absetzen des Notrufs veranlassen
      • Sprung ins Wasser
      • Anschwimmen durch das Becken (25m)
      • Abtauchen zum Beckenboden (3m)
      • Heraufholen einer dort liegenden Rettungspuppe
      • Loslassen der Puppe

      Nach dem Loslassen der Puppe geht die Übung mit einer Person weiter:

      • Vermeidung einer Umklammerung
      • Lösen aus einer Umklammerung durch einen Befreiungsgriff (Befreiung aus Halsumklammerung von hinten oder Halswürgegriff von hinten)
      • Schleppen der Person zum Beckenrand im Fesselschleppgriff
      • Sichern der Person am Beckenrand
      • Verbringen der Person aus dem Wasser und Ablegen auf dem Beckenumgang (nur andeuten)
      • Nachfrage, ob der Notruf abgesetzt wurde
      • Herz-Lungen-Wiederbelebung über mindestens drei Minuten inkl. fünf Initialbeatmungen an einer Reanimationspuppe


      Verein hilft bei Training und Kosten
      Sowohl die kombinierte Rettungsübung als auch das Rettungsschwimmabzeichen in Silber können nach vorheriger Absprache im Hallenbad trainiert und abgelegt werden. Auch der nötige 1.Hilfe-Nachweis (nicht älter als zwei Jahre) kann über die Schwimmfreunde durchgeführt werden – der Verein übernimmt dafür sogar die Kosten, wenn der Kurs im Zusammenhang mit der Aufsichtentätigkeit erfolgt.


      Flexibler Einsatz und Aufwandsentschädigung

      Der Einsatz als Aufsicht erfolgt immer nach Absprache mit unserer Aufsichtsplanung und kann flexibel auf die individuellen Möglichkeiten angepasst werden. Die Zeiten werden frei eingeteilt, je nachdem wie man kann. Jeder kann sich angesprochen fühlen, jeden Alters und jeder beruflichen Tätigkeit. Für die verbrachte Zeit als Aufsicht wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt, der Einsatz kann aber natürlich auch ehrenamtlich erfolgen. Bei den Spielenachmittagen freitags können sich auch Schüler als Wasseraufsicht ohne Rettungsfähigkeit etwas dazu verdienen.


      Bei Interesse bitte einfach melden: per E-Mail beim Vorstand (vorstand@schwimmfreunde-rheurdt.de) oder telefonisch bei der Mitgliederverwaltung unter 02845 3850034 (montags bis freitags von 9:00 bis 18:00 Uhr) melden. Wir freuen uns über jedes Interesse und beraten gerne zur nötigen Rettungsfähigkeit.

      NRW Landespreisträger "Sterne des Sports" in Silber - Schwimmfreunde ausgezeichnet

      Platz 2 von 170 teilnehmenden Vereinen auf Landesebene 


      Preisverleihung "Sterne des Sports" 2023 in Silber an die Schwimmfreunde Rheurdt

      Viel Ehre und Lob gab es jetzt für sechs Sportvereine aus Nordrhein-Westfalen, die es unter 170 Mitbewerbern bis in die Endrunde des Wettbewerbs "Sterne des Sports" auf Landesebene geschafft hatten. Die Schwimmfreunde Rheurdt wurden nun für ihr Engagement mit Platz 2 belohnt. Die Auszeichnungen verliehen im Rahmen einer festlichen Preisverleihung in Oberhausen Andrea Milz, Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes NRW, Wilfried Bosch, Vorstandsmitglied der Volksbank an der Niers, für die Volksbanken und Raiffeisenbanken in NRW sowie Stefan Klett, Präsident des Landessportbundes NRW.


      „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung an die Schwimmfreunde - und reichen diese symbolisch mit einem großen Dankeschön weiter an an alle ehrenamtlich Tätigen in unserem Verein“, erläutert Thomas Goetzens vom Vorstand der Schwimmfreunde. "Denn ohne die schätzungsweise rund 2.000 Stunden ehrenamtlicher Arbeit im Jahr wäre der Betrieb des Hallenbads in dieser Form nicht möglich." Schwerpunkte des Ehrenamts sind Mitarbeit im Technikbetreuung, Aufsichten und Aktionen, Pflege der Außenanlagen sowie dem allgemeinen Vereinsmanagement.


      Bereits im September hatten die Schwimmfreunde auf regionaler Ebene den ersten Platz im Wettbewerb belegt und sich als Preisträger "Sterne des Sports - Bronze" automatisch für den NRW-Landeswettbewerb qualifiziert. Nun wurde auch auf NRW-Landesebene das beispielhafte Engagement und Vereinsleben mit einem 2. Platz und dem kleinen "Sterne des Sports" in Silber gewürdigt. Das Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro findet Eingang in die aktuelle Initiative "Energiewende am Hallenbad", mit dessen Motto die Schwimmfreunde auch die Jury überzeugen konnte.  


      Die „Sterne des Sports“ werden alljährlich an Sportvereine auf Landes- und Bundesebene verliehen, die sich in besonderem Maße ehrenamtlich für die Menschen vor Ort engagieren. Ausrichter des Wettbewerbs sind die Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) mit seinen Landessportverbänden. Erster Sieger und Träger des „Großen Sterns des Sports“ in Silber 2023 ist der Verein SVKT 07 Minden e. V. Mit einem „Kleinen Stern in Silber“ wurden jeweils die Schwimmfreunde Rheurdt e. V. (2. Platz) und der TuS 05 Oberpleis e. V. (3. Platz) ausgezeichnet. Förderpreise erhielten außerdem die Vereine VfB Fichte Bielefeld e. V., TV Arnsberg 1861 e. V. und Tabalingo Sport & Kultur integrativ e. V.

      Öffnungszeiten an den Feiertagen

      Hallenbad wie immer weitgehend geöffnet 


      Bitte beachten Sie die angepassten Öffnungszeiten an den Feiertagen und über Neujahr:


      • 24.12. (Heiligabend): 08:00 - 12:30 Uhr (Familienbad)
      • 25.12. (1.Weihnachtstag): geschlossen
      • 26.12. (2.Weihnachtstag): 08:00 - 12:30 Uhr (Familienbad)


      Vom 27.-30.12. gelten die normalen Öffnungszeiten, allerdings bieten wir zusätzlich an:

        • 28.12.: 19:30 - 21:00 Uhr (Familienbad)


        Über Neujahr beachten Sie bitte folgende Öffnungszeiten:

        • 31.12. (Silvester): 08:00 - 12:30 Uhr (Familienbad)
        • 01.01. (Neujahr): geschlossen


        Ab dem 02.01. gelten die normalen Öffnungszeiten, allerdings bieten wir zusätzlich an:

        • 04.01. (Mittwoch): 17:30 - 21:00 (2 zusätzliche Bahnen)


        Wir wünschen allen Schwimmfreunden/innen eine besinnliche Weihnachtszeit sowie und ein gesundes und schwimmfreudiges Jahr 2024!


        Der Vorstand

        Hallenbad ab sofort wieder normal geöffnet

        Defekt an den Warmduschen behoben 


        Wir freuen uns mitteilen zu können, dass alle Reparaturen an der Warmwassertechnik abgeschlossen sind und somit wieder warm geduscht werden kann. Somit hat das Hallenbad wieder regulär geöffnet und kann gemäß der üblichen Belegungszeiten genutzt werden.


        Wir bitten, die kurzfristige Beeinträchtigung des Schwimmbetrieb in der vergangenen Woche zu entschuldigen und bedanken uns bei allen Helfern und Installateuren, die bei der schnellen Behebung des Problems mitgewirkt haben.


        Der Vorstand

        Ehrenamtspreis "Sterne des Sports" in Bronze

        "Vom Hallenbadretter zum nachhaltigen Vereinsmanagement


        Preisverleihung durch die Volksbank an der Niers und den Kreissportbund Kleve © Gerhard Seybert

        Die Schwimmfreunde Rheurdt wurden mit dem „Großen Stern des Sports“ in Bronze ausgezeichnet. Die Aktion "Sterne des Sports" wird jährlich durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) in Kooperation mit den

        Volksbanken Raiffeisenbanken durchgeführt und zeichnet Vereine mit herausragendem ehrenamtlichen Engagement aus. Als Gewinner auf lokaler Ebene qualifiziert sich der Verein automatisch für das NRW-Landesfinale um die „Sterne des Sports“ in Silber im November.


        Bereits im Jahr 2013 wurde der Verein kurz nach Gründung und Übernahme des Hallenbadbetriebs unter dem Motto "Hallenbadretter" durch die "Sterne des Sports" ausgezeichnet, damals sogar mit Platz 5 im Bundesfinale. "Der Stern in Gold wurde uns persönlich in Berlin durch den damaligen Bundespräsident Joachim Gauck verliehen", erinnert sich Thomas Goetzens vom Vorstand der Schwimmfreunde. "Das ist uns allen bis heute lebhaft und motivierend in Erinnerung geblieben". Zum 10jährigen Betriebsjubiläum sind die Schwimmfreunde nun unter dem Motto "Vom Hallenbadretter zum nachhaltigen Vereinsmanagement" erneut geehrt worden. 

        Hallenbad in 2.Herbstferienwoche geschlossen

        Modernisierung der Lüftungsanlage und Einbau Heizregister


        Die "Energiewende am Hallenbad" geht in die nächste Runde: die Modernisierung der Lüftungsanlage erfolgt nun bereits in der 2.Herbstferienwoche aufgrund der kurzfristigen Verfügbarkeit des Lieferanten. Dadurch kann leider vom Montag, den 09.10.2023 bis Freitag, den 13.10.2023 kein Schwimmbetrieb stattfinden - das Hallenbad ist in diesem Zeitraum geschlossen.


        Im Rahmen der Sanierung werden zwei defekte Luftklappen ersetzt sowie vier neue sparsame Lüftungsmotoren eingebaut, die den Strombedarf im Betrieb der Lüftungstechnik erheblich senken werden. Zugleich wird ein zusätzliches Heizregister eingebaut, um langfristig den Einbau einer Abluftwärmepumpe zu ermöglichen. Beide Maßnahmen wurden in der Mitgliederversammlung 2023 als Teil der nötigen "Energiewende am Hallenbad" genehmigt, um in Kombination mit der noch laufenden Aktion "Photovoltaik" die Strom- und Betriebskosten langfristig zu senken.


        Der Vorstand bittet um Verständnis für die notwendige Schliessung!

        Photovoltaik in den Startlöchern

        Weiterhin Spender zur Unterstützung der Energiewende gesucht


        Photovoltaik-Spendenaktion

        Seit einigen Wochen läuft die Spendenaktion „Energiewende am Hallenbad“ auf Hochtouren. Als erster Erfolg startet nun bald die Installation der ersten Photovoltaik-Module, so dass noch in diesem Herbst die rund 80kWhP große Solaranlage in Betrieb gehen kann. Einige kleine und große Spenden sind bereits eingegangen, doch noch suchen die Schwimmfreunde weitere Spender, um die Vereinskasse zu entlasten.


        „Wir sind froh, dass wir den Auftrag an einen ortsansässigen Elektrobetrieb vergeben konnten – denn so kommt die Investition auch dem lokalen Handwerk zugute“, erläutert Andreas Groos vom Vorstand der Schwimmfreunde. Bislang können rund zehn Prozent der Kosten durch Spenden gedeckt werden – ein toller Erfolg. Doch der Verein wirbt weiter um Unterstützung. Denn die Sanierungsmaßnahmen der letzten Jahre konnten zwar stets gut über Fördermittel, Effizienzsteigerungen im Betrieb sowie viel ehrenamtliches Engagement gestemmt werden. Doch unter dem allgemeinen Kostendruck bedeutet jede Spende eine bedeutende Entlastung der Vereinsfinanzen.


        „Die Energiewende ist dabei kein Selbstzweck“, so Groos. „Denn langfristig wird die Umstellung auf regenerative Technik helfen, den Fortbestand des Schwimmbades zu sichern – nicht nur für unsere rund 1.800 Mitglieder, sondern auch als Attraktivitätsfaktor für Rheurdt.“ Jeder Unterstützer erscheint auf Wunsch namentlich in einer Spenderliste auf der Internetseite und erhält eine steuerlich nutzbare Spendenbescheinigung. Weitere Informationen sowie die aktuelle Spender-Übersicht finden Sie auf unserer Sonderseite "Photovoltaik".

        Mehr Familienbad in den Sommerferien 

        Erweiterte Öffnungszeiten und schattiges Außengelände


        Spielenachmittag

        Die Sommerferien sind da - und unser Hallenbad bietet nicht nur Abkühlung im Wasser! Denn das große Außengelände mit schattiger Terrasse und viel Platz lädt zum Verweilen und Entspannen ein. Wer es etwas sportlicher mag, kann sich auf dem Beachvolleyballfeld oder Bolzplatz sowie beim Tischtennis vergnügen. Der Zugang zum eingezäunten Gelände erfolgt über die Schwimmhalle und die schattige Außenterrasse. Wie jedes Jahr bieten die Schwimmfreunde auch in diesen Sommerferien mehr Zeiten für das beliebte Familienbad an.


        Abweichend von den normalen Belegungszeiten ist in den Ferien zusätzlich jeden Dienstag von 14 bis 21 Uhr und donnerstags 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr Familienbad, danach ist bis 21 Uhr Zeit für Bahnenschwimmer. Nutzen Sie also gerne unser schattiges Hallenbad mit seinen kurzen Wegen und familiärer Atmosphäre als Alternative zu geschlossenen oder überfüllten Freibädern.


        Spielenachmittage

        Zudem bieten wir weiterhin jeden Freitag von 15:00 - 17:00 Uhr unseren beliebten Spielenachmittag an. Es werden für die Kinder große Spielgeräte im Schwimmerbecken aufgebaut, an denen Sie sich frei auslassen und einfach Spaß haben können. In dieser Zeit sind auch extra 2 Aufsichten/Rettungsschwimmer eingeteilt, damit sie alles im Blick halten können. Jedes Mitglied kann kostenlos teilnehmen und bis zu drei Mal im Jahr eine(n) Freund/in mitbringen, die/der nicht Mitglied ist (Tagesgebühr 3 €).

        Spendenaktion-Photovoltaik 

        Machen Sie mit bei der "Energiewende am Hallenbad"


        Spielenachmittag

        Die Energiewende am Hallenbad geht in die nächste Runde - künftig soll eine 82kWhP große Solaranlage auf dem Dach einen großen Teil des Strombedarfs klimafreundlich und kostensparend decken. Unterstützen Sie die Energiewende am Hallenbad mit einer Spende und werden Sie zum Solarmodul-Paten.


        Photovoltaik als Teil der Energiewende 

        Denn die steigenden Energiepreise stellt auch die Schwimmfreunde vor große Herausforderungen. So beträgt der jährliche Stromverbrauch trotz der energiesparenden Umbaumaßnahmen aus den letzten Jahren immer noch rund 200.000kWh / Jahr. Bei der jüngst erfolgten Dachsanierung wurde nicht nur die Dämmung verbessert sondern auch vorausschauend die Statik so verstärkt, so dass künftig eine Photovoltaik-Anlage auf dem Flachdach des Hallenbads installiert werden kann. Die Dachfläche bietet Platz für eine bis zu 82kWhP große Anlage, die das Hallenbad nicht nur ein großes Stück klimafreundlicher macht, sondern auch hilft, die hohen Stromkosten merkbar zu senken.


        Solarmodul-Paten können sich beteiligen

        Damit die Umsetzung möglichst zügig starten kann, suchen die Schwimmfreunde noch „Solarmodul-Paten“, die mit einer zweckgebundenen Spende die Energiewende am Hallenbad unterstützen möchten. Auch kleine Spenden helfen, die rund 200 Solarmodule zu finanzieren. Jeder Unterstützer erhält auf Wunsch eine steuerlich nutzbare Spendenbescheinigung. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Sonderseite "Photovoltaik" - oder nutzen Sie direkt unser Spendenformular Photovoltaik.

        Mitgliederversammlung am 31.05.2023   

        Einladung an Mitglieder zur Gaststätte "Zur Post" in Rheurdt


        Der Vorstand des Vereins Schwimmfreunde Rheurdt e.V. lädt alle Mitglieder herzlich zur diesjährigen Mitgliederversammlung ein. Das Treffen findet statt am Mittwoch, den 31.05.2023 um 19:30 Uhr in der Gaststätte "Zur Post", Rathausstr. 2, 47509 Rheurdt.


        Bitte beachten Sie die Tagesordnung (pdf). Im Falle von Anträgen seitens der Mitglieder bitten wir die Hinweise in der Vereinssatzung zu beachten und Anträge mindestens zwei Wochen vorher einzureichen.


        Der Vorstand bedankt sich im voraus für das Interesse und freut sich wie jedes Jahr auf rege Teilnahme.


        - Vorstand der Schwimmfreunde Rheurdt e.V. -

        Öffnungszeiten an den Feiertagen im Mai / Juni


        Bitte beachten Sie folgende Öffenungszeiten rund um die kommenden Feiertagen:

        • 01.05. (Tag der Arbeit): Familienbad - 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
        • 18.05- (Christi Himmelfahrt): Familienbad - 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
        • 28.05. (Pfingstsonntag): Familienbad - 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
        • 29.05. (Pfingstmontag): Familienbad - 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
        • 08.06. (Fronleichnam): Familienbad - 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr


        Wir wünschen allen Schwimmfreunden/innen schöne Frühlings- und Feiertage!

        Stadtradeln: offenes Team der Schwimmfreunde

        Aktion des Klimaschutz-Bündnis für mehr Radverkehr 


        Ob Schwimmen oder Radfahren: Spaß an der Bewegung steht bei den Schwimmfreunden Rheurdt e.V. im Vordergrund! Passend zur Aktion "Energiewende am Hallenbad" lädt der Vorstand daher herzlich ein, beim diesjährigen STADTRADELN im offenen Team der Schwimmfreunde Rheurdt mitzuradeln. Im Kreis Kleve findet die Aktion vom 29.05. bis 18.08.2023 statt.

        Die Schwimmfreunde unterstützen die Bemühung um mehr Radverkehr und freuen sich über jeden, der im offenen Team mitmacht - hier anmelden. Jeder Radfahrer nimmt natürlich auf eigene Verantwortung teil, gemäß den Regeln von STADTRADELN.


        STADTRADELN ist ein bundesweiter Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob man jeden Tag fährt oder eher selten mit dem Rad unterwegs bist. Jeder Kilometer zählt im virtuellen Wettbewerb mit anderen Teams – erst recht wenn man ihn sonst mit dem Auto zurückgelegt hättest.

        Ob bei den Schwimmfreunden, in anderen Teams oder einfach abseits vom STADTRADELN - es geht um Freude an der Bewegung und Bewußtsein für den Klimaschutz. Wir wünschen also vor allem viel Spaß beim Radeln - gerne natürlich auch auf dem Weg ins Hallenbad, überdachte Fahrradstellplätze sind ja vorhanden...

        Tag der offenen Tür am 26.03.2023   

        Erstmalig mit Blick hinter die Technik-Kulissen


        Die Schwimmfreunde Rheurdt laden zum Tag der offenen Tür ein, erstmalig mit dem Schwerpunkt „Technik“: Am Sonntag, den 26.03.2023, ist das Hallenbad von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr für alle geöffnet. Zugleich startet eine Photovoltaik-Spendenaktion als Teil der "Entergiewende am Hallenbad".


        Wie immer können am Tag der offenen Tür nicht nur alle Mitglieder, sondern auch Nicht-Mitglieder ganztägig kostenfrei schwimmen, um einmal unverbindlich das Hallenbad kennenzulernen Doch dieses Mal gibt es selbst für erfahrene Schwimmer mehr zu entdecken – denn erstmalig können Sie auch einen Blick hinter die Kulissen werfen! So zeigen unsere Technik-Experten die ansonsten unzugänglichen Wartungsräume und erklären beispielsweise die Anlagen zur Wasseraufbereitung, den schwimmenden Reinigungsroboter oder das hauseigene Blockheizkraftwerk. Besondere Einblicke bietet auch der Technik-Keller direkt unterhalb des Schwimmbeckens – lassen Sie sich überraschen.

        Toben im Wasser, na klar

        Spielenachmittag jeden Freitag nachmittag


        Spielenachmittag

        Gerne möchten wir hiermit wieder mehr das Interesse der Kinder an unserem Spielenachmittag wecken. Es werden für die Kinder große Spielgeräte im Schwimmerbecken aufgebaut, an denen Sie sich frei auslassen und einfach Spaß haben können. In dieser Zeit sind auch extra 2 Aufsichten/Rettungsschwimmer eingeteilt, damit sie alles im Blick halten können. Jedes Mitglied kann kostenlos teilnehmen und bis zu drei Mal im Jahr eine(n) Freund/in mitbringen, die/der nicht Mitglied ist (Tagesgebühr 3 €).


         

        Zudem sind auch noch einige Termine für die Kindergeburtstage frei, die zu dieser Zeit im Hallenbad stattfinden können. Alle weiteren Informationen und auch die Kontaktadresse für Auskünfte zum Kindergeburtstag gibt's auf unserer Homepage unter Kids & Fun. Auch möchten wir noch einmal auf die relativ neue Zeit des Familienbades am Samstag von 17:00 bis 19:30 Uhr hinweisen.

        "Sportvereinscheck" für neue Mitglieder


        Sollten Sie Verwandte, Freunde oder Bekannte haben, die womöglich Interesse haben, Mitglied in unserem Verein zu werden, ist dies genau der richtige Zeitpunkt. Aktuell und voraussichtlich nur für kurze Zeit bietet der DOSB (Deutscher Olympische Sportbund) die Möglichkeit, bei der Anmeldung in einem Sportverein, einen zuvor beantragten Sportvereinscheck einzulösen und dadurch eine einmalige Vergünstigung in Höhe von 40,00 € auf die Mitgliedschaft zu erhalten. Bitte beachten Sie, dass dies ausdrücklich nur für Neumitglieder gilt und der Sportvereinscheck direkt mit dem Mitgliedsantrag eingereicht werden muss.

        Weitere Informationen finden Sie unter: www.sportnurbesser.de

        Erhöhung der Mitgliedsbeiträge ab 01.01.2023

        Energiekrise belastet auch die Schwimmfreunde Rheurdt 


        Hallenbad Rheurdt

        Der Verein „Schwimmfreunde Rheurdt e.V.“ betreibt das Hallenbad seit über zehn Jahren und konnte mit viel ehrenamtlichen Engagement und zahlreichen Effizienzsteigerungen die Mitgliedsbeiträge seit Vereinsgründung 2012 stabil halten. Doch die derzeit hohe Inflation sowie Energiekrise zwingt nun leider auch die Schwimmfreunde, die Mitgliedsbeiträge und Nutzungsgebühren für Schulen und Vereine sowie Kursgebühren zu erhöhen. Nur so kann der Schwimmbetrieb weiterhin sichergestellt werden. Doch der Verein legt großen Wert darauf, die Last auf möglichst viele Schultern zu verteilen und bietet zudem Hilfestellung für soziale Härtefälle.

         

        Der Betrieb des Hallenbads ist energieintensiv, rund 200.000 kWh Strom und 800.000 kWh Gas werden jährlich verbraucht. Bislang war dies gut planbar, nicht zuletzt aufgrund der Treue von rund 1.800 Mitgliedern. Die Anziehungskraft für umliegende Gemeinden mit deren Schulen, Vereinen und Kursangeboten ist groß und sorgt für dauerhafte Einnahmen sowie sehr gute Auslastung des Vereinsbetriebs.
         
        Doch die derzeit hohe Inflation, steigende Personalkosten sowie die allgemeine Energiekrise zwingen nun leider auch uns, die Beiträge anzupassen. Denn die exponentiell steigenden Kosten gefährden den Betrieb des Vereinsbads. Zehn Jahre lang konnten wir Inflation und Preissteigerungen von unseren Mitgliedern fernhalten, vor allem durch Optimierung von Abläufen und effizienzsteigernde Investitionen. 
         
        Mitgliederversammlung beschließt Erhöhung
        Auf der Mitgliederversammlung am 01.12.2022 wurde nun einstimmig die Erhöhung der Beiträge für Schulen, Vereine und Mitglieder beschlossen. Als Besonderheit besteht die Erhöhung zur Hälfte aus einem Energiezuschlag, der wieder zurückgenommen werden soll, wenn sich die Energiepreise wieder „normalisieren“, oder wenn durch Investitionen der Energieverbrauch gesenkt werden kann.
         
        Ab 01.01.2023 werden folgende Vereinsbeiträge für Mitglieder fällig:

        • Einzelpersonen:       14 € / Monat (statt bisher 11 € / Monat)      
        • Jugendliche:               8 € / Monat (statt bisher 7 € / Monat)
        • Familien:                   22 € / Monat (statt bisher 17,50 € / Monat)

         
        Die Abbuchung erfolgt wie gehabt als Jahresbeitrag Anfang März. Auf Nachfrage kann der Jahresbeitrag nun auch halbjährlich eingezogen werden, um im Gegenzug etwas Flexibilität und Entlastung zu schaffen. Die satzungsgemäß Ende November abgelaufene Kündigungsfrist wird aufgrund der notwendigen Beitragserhöhung bis zum 15. Januar 2023 verlängert.
         
        Fördermöglichkeiten
        Wir hoffen natürlich weiterhin auf die Treue unserer Mitglieder und – als bürgernaher Verein – legen wir zudem großen Wert darauf, eine Lösung zu vermitteln, wenn sich Mitglieder in finanziellen Notlagen an uns wenden. Neben individuellen Lösungen über Sozialverbände weist der Vorstand auch auf Fördermöglichkeiten durch das „Bildungs- und Teilhabepaket“ (BuT) https://www.mags.nrw/grundsicherung-bildungs-teilhabepaket hin, über welches der Jahresbeitrag für Kinder und Jugendliche aus sozialschwachen Familien finanziert werden kann. Bei Fragen diesbezüglich unterstützen üblicherweise die Mitarbeiter der Gemeinden.
         
        Sprechen Sie bei Problemen gerne unsere Mitgliederverwaltung an (Mail: mitglieder@schwimmfreunde-rheurdt.de; Tel.: 02845 3850034 / Mo - Fr von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr) oder wenden Sie sich direkt an die Vorstandsmitglieder. Dies gilt natürlich auch für den umgekehrten Fall, falls Sie gerne eine Spende tätigen oder Mitgliedschaften sponsern möchten.
         
        Wir suchen natürlich weiter nach kreativen Lösungen, die Energie- und Betriebskosten künftig zu senken, beispielsweise durch direkten Bezug von Energie an der Strombörse oder Senkung des Verbrauchs durch weitere Effizienzsteigerungen. So haben beispielsweise die abgeschlossenen Sanierungen der letzten Jahre bereits einen sehr großen Beitrag zur Energieeinsparung geleistet und das Hallenbad technisch und optisch zukunftsfähig gemacht.  
         
        Der Vorstand der Schwimmfreunde bedankt sich bei allen Mitgliedern im Voraus für das Verständnis und die bisherige und künftige Treue zum Vereinsbetrieb.

        - Vorstand der Schwimmfreunde Rheurdt e.V. -

        Kontakt

        Sie sind Redakteur oder  Pressevertreter und möchten über das Hallenbad berichten, benötigen Informationen oder Fotos? Dann nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf - wir freuen uns auf Ihre Anfrage:


        Andreas Heitkamp (Presse & Internet)

         presse@schwimmfreunde-rheurdt.de

        Tel: 02845 3850033

        In der Presse...

        14.03.2024: Rheinische Post

        Tag der offenen Tür "Technik" im Hallenbad


        01.02.2024: Rheinische Post

        PV-Anlage auf Hallenbad installiert


        26.01.2024: Mitteilungsblatt Rheurdt

        Spendenaktion "Energiewende am Hallenbad" verlängert


        25.01.2024: Rheinische Post

        Goldener Ehrenring der Gemeinde Rheurdt für Technikvorstand Willi Mölders


        15.12.2023: Mitteilungsblatt Rheurdt

        Aufsichten im Hallenbad gesucht


        01.12.2023: Mitteilungsblatt Rheurdt

        Hallenbadretter aus Leidenschaft - Tag des Ehrenamts


        18.11.2023: Mitteilungsblatt Rheurdt

        Schwimmfreunde sind NRW-Landespreisträger


        15.11.2023: Rheinische Post

        Silberner "Sterne des Sports" geht an die Schwimmfreunde in Rheurdt


        09.09.2023: Rheinische Post

        Sterne des Sports in Bronze für die Schwimmfreunde 


        08.09.2023: Mitteilungsblatt Rheurdt

        Photovoltaik in den Startlöchern


        21.08.2023: Rheinische Post

        Regenerative Technik sichert Fortbestand des Hallenbads


        30.06.2023: Mitteilungsblatt Rheurdt

        Mehr Familienzeit am Hallenbad


        14.04.2023: Rheinische Post

        Spenden für Sonnenstrom


        17.03.2023: Mitteilungsblatt Issum

        Tag der offenen Tür "Technik im Hallenbad"


        05.01.2023: Rheinische Post

        Energiekrise im Hallenbad und erste Beitragserhöhung seit 10 Jahren


        25.10.2022: Rheinische Post

        Landratskandidat informiert sich über Pläne der Schwimmfreunde Rheurdt


        28.09.2022: Rheinische Post

        Weitere Investitionen geplant


        22.08.2022: Rheinische Post

        Schwimmfreunde feiern neues Dach


        12.08.2022: Mitteilungsblatt Rheurdt

        Dachsanierung abgeschlossen - Einladung zum Sommerfest


        13.03.2022: Rheinische Post

        Ab April bleibt das Hallenbad für drei Monate geschlossen


        17.02.2022: Radio KW Moers

        Interview im Bürgerfunk zum Jubiläum


        04.02.2022: Rheinische Post

        Zum Jubiläum gibt es ein neues Dach


        14.01.2022: Mitteilungsblatt Rheurdt

        Titelseite und Sonderseite: 10 Jahre Schwimmfreunde Rheurdt


        07.01.2022: Rheinische Post

        Schwimmfreunde Rheurdt feiern 10-jähriges Jubiläum


        10.06.2021: Rheinische Post

        Startschuss für Wasserratten


        05.05.2021: Mitteilungsblatt Rheurdt

        Die SL Stiftung untertützt mit 8.000€ den Schwimmfreunde Rheurdt e.V.


        30.10.2020: Rheinische Post

        Bunter Dank für Klaus Kleinenkuhne  


        21.09.2020: Rheinische Post

        Tag der offenen Tür lockt ins Hallenbad 


        18.06.2020: Rheinische Post

        Schwimmen mit Mindestabstand


        20.05.2020: Mitteilungsblatt Rheurdt

        Hallenbad öffnet bald unter Hygieneauflagen (Corona)


        07.05.2020: Rheinische Post

        Geld vom Land für Sportstätten


        24.12.2019: Rheinische Post

        Rheurdt ohne Hallenbad - undenkbar!  


        11.09.2019: Rheinische Post

        Schwimmfreunde weiter auf Erfolgskurs


        25.07.2019: Rheinische Post

        Gesundheitsabend im Hallenbad


        16.07.2019: Rheinische Post

        Ferienstimmung im Rheurdter Hallenbad


        17.03.2019: Rheinische Post

        Rheurdter Schwimmer behalten im Wettbewerb die Nase vorn


        30.09.2018: Landessportbund NRW

        Die Schwimmbadretter von Rheurdt


        14.08.2018: Rheinische Post

        Frauenschwimmen kommt gut an


        03.08.2018: Rheinische Post

        So halten Nutzer Ihr Bad über Wasser


        22.05.2018: Rheinische Post

        Festkette für Schwimmbadretter


        18.04.2018: Rheinische Post

        Hallenbad bekommt neuen Vorplatz


        07.10.2017: Rheinische Post

        Tag der offenen Tür im Hallenbad


        27.09.2017: Niederrhein Nachrichten

        Sommerfest 5 Jahre Schwimmfreunde


        26.09.2017: Rheinische Post

        Schwimmfreunde feiern Jubiläum


        31.08.2017: Rheinische Post

        Hallenbad Rheurdt ab heute wieder geöffnet


        29.08.2017: Rheinische Post

        Geländelauf startet am Hallenbad


        30.06.2017: Rheinische Post

        Hallenbad schließt in den Sommerferien wegen Sanierungen


        22.04.2017: Rheinische Post

        Rheurdter Hallenbad verfügt nun über einen Wintergarten


        06.01.2017: Rheinische Post

        Was die Schwimmfreunde Rheurdt 2017 vorhaben


        15.11.2016: Rheinische Post

        Rheurdter Schwimmbad bald energiesparend


        28.09.2016: Niederrhein Nachrichten

        Tag der offenen Tür: informieren über Mitgliedschaft und Baufortschritt


        26.08.2016: Rheinische Post

        Hallenbad Rheurdt nach Sanierung wieder geöffnet


        09.07.2016: Niederrhein Nachrichten

        Wegen Umbau geschlossen


        08.07.2016: Rheinische Post

        Kino wie vor hundert Jahren - ein besonderer Abend in Rheurdt


        13.06.2016: Rheinische Post

        Nostalgischer Kino-Spaß in Rheurdt


        08.06.2016: Niederrhein Nachrichten

        Open-Air Kino am Hallenbad Rheurdt


        20.05.2016: Mitteilungsblatt Rheurdt

        Einladung: Kino-Spaß am Hallenbad


        04.05.2016: Niederrhein Nachrichten

        Schwimmfreunde Rheurdt übernehmen das Hallenbad


        30.04.2016: Rheinische Post

        Schlüsselübergabe für das Hallenbad


        09.04.2016: Rheinische Post

        Hallenbad Rheurdt - spätestens im Herbst wird saniert


        25.03.2016: MItteilungsblatt Rheurdt

        Schwimmfreunde planen Sanierung


        09.03.2016: Rheinische Post

        Verein darf Hallenbad übernehmen


        09.02.2016: Rheinische Post

        Schwimmfreunde könnten Hallenbad ganz übernehmen


        29.01.2016: MItteilungsblatt Rheurdt

        Hallenbad mit stabiler Entwicklung 2015


        10.12.2015: Rheinische Post

        Schwimmfreunde möchten Vertrag erneuern


        07.02.2015: Rheinische Post

        WDR Lokalzeit live zu Besuch im Hallenbad

        Archiv

        Sie möchten in alten Meldungen und Terminen stöbern? Dann besuchen Sie doch unser Archiv